Unterstützung


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag)
und durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons!
Vielen, herzlichen Dank!

Montag, 19. Mai 2014

Schweizer Politik *** Grippenfiasko geht auf die Kappe der Befürworter




Leider liegt das Gripen-Fiasko an den Befürwortern...
(und nicht an BR Ueli Maurer)

Er kann nicht alles sagen, als Bundesrat – aber die „Normalbürger“ und Volksvertreter waren leider unfähig! Es ist doch ganz klar, eine glaubwürdige Armee ist vor allem wirtschaftlich wichtig. Dank unserer Bereitschaft, für die Neutralität, Unabhängigkeit und Souveränität (ohne EU, USA, UdSSR etc.) eine glaubwürdige Armee zu haben mit entsprechender Luftwaffe kommen viele Arbeitsplätze in die Schweiz, viele Firmen, Firmensitze und auch viele Vermögen und Sachwerte.

Das ist unerhört wichtig für tiefe Zinsen, für die ohnehin hohen Mieten und für die Konkurrenzfähigkeit unserer Industrie und des Gewerbes. Warum hat keiner die linken und grünen Heuchler entlarvt, denn diese Landesverräter haben gar kein Recht, in allen Lebensbereichen unsere Medien rund um die Uhr zu missbrauchen – wir erwähnen als Beispiel nur einen Namen: Die Armee-Abschafferin Evi Allemann!

Dazu kommt der totale Missbrauch von TV und Radio Srf – ganz besonders auch heute mit all den oberfaulen Argumenten. Verglichen mit dem Asylleerlauf, der uns pro Jahr rund 10 Milliarden kostet, sind doch die 300 Millionen für den Grippen pro Jahr ein Klacks! Solche Argumente hat man nicht gehört; dafür umso häufiger eine Dame namens Allemann! Ein Ärger, ein Frust für die besorgten Menschen in unserem Lande.

Dieser Abstimmungskampf hat einmal mehr bild- und tonhaft gezeigt, wie primitiv und nieder die Argumente von Rotgrün sind und wie sehr unsere kritischen Journis genau diese Genossen schonen und ja keine kritischen Fragen stellen. Der Frust ist aber auch da, weil die bürgerlichen Schwätzer kaum Mut und etwas Zivilcourage aufbringen, um die Tatsachen auf den Tisch zu legen.

Ich denke vor allem an die Armee-Abschaffer-Parteiprogramme von roten und grünen Parteien. Das sind doch klar Landesverräter, die einfach keine Srf-Medien-Bühne zugute haben – diese Leute haben mit Demokratie nichts zu tun, sehr wohl aber mit Missbrauch und Täuschung der Menschen.
SD Thurgau
Schweizer Demokraten 
Willy Schmidhauser 
Sekretär
8505 Dettighofen 
052 765 19 19
www.sd-tg.ch


...und da die Schweiz den Gripen nicht für akzeptabel hielt,
kauft eben die brasilianische Airforce diesen Kampfjet und
fabriziert ihn in Lizenz im eigenen Lande!

Governo brasileiro escolhe caça Gripen
 

Gripen NG
O Governo Brasileiro anunciou hoje a escolha do Gripen NG. O anúncio será seguido de um período de negociações com a Força Aérea Brasileira para a compra de 36 caçasLeia mas
Gripen NG Brazil
Nós somos pilotos do Gripen. Nós fazemos a diferença – para as nações que representamos e para as pessoas que protegemos.
O caça multitarefas mais avançado do mundo acaba de tornar-se a última geração de caças; Nossos sensores, armas e desempenho são superiores.  E com o mais avançado tactical link, temos a vantagem da informação. 
 
Nós somos pilotos do Gripen e essa é nossa história



















Share-It